Allemand

Parcours

Christian Peuckert, Lichtdesign
Lichtdesigner, geboren 1964 in Strassburg. Nach einer Ausbildung als Lichtdesigner an der Unterhaltungsschule CFPTS in Bagnolet bei Paris und danach im Staatstheater in Strassbourg, entwirft er seit über 20 Jahren die Lichter für Theaterstücke hauptsächlich in Frankreich aber auch in Italien, Belgien und Kanada.
Vor 15 Jahren traf er Simone Frick, Präsidentin von dem Verein AMIA (Amis de la Musique sur des Instruments Anciens). Seither erforscht er mit Leidenschaft die Beziehung zwischen Musik und Licht. Mit seinen Lichtkreationen spinnt er eine natürliche Verbindung zwischen Beleuchtung, Musik und Architektur, besonders in Elssässischen Kirchen, zum Beispiel bei der Einweihung des Mittelalter Kreuzgangs der Sankt Peterskirche (St. Pierre-le- Jeune) in Strassburg. Weitere Arbeiten: Beleuchtung der Chapelle Rhénane, der Maîtrise des Garçons aus Colmar. Lichtdesign an Konzerten: Barockensembles im Elsass, Orchester der Garde Républicaine in Colmar, Welturaufführung von Markus Stockhausen in Strassburg, Philharmonie Orchestre und den 50ten Geburtstag des AJAM im Kongresssaal von Strassburg.